5 Gründe für ein Hochzeitsvideo

Eine Geschichte eures Tages

Der Hochzeitstag ist einer der schönsten und wichtigsten Tage im Leben eines Brautpaares. Weshalb dieser Tag natürlich auch festgehalten werden soll. Auf jeder Hochzeit findet man einen Fotografen aber noch eher selten einen Videografen, der ein Hochzeitsvideo/Hochzeitsfilm produziert. In Deutschland ist das Hochzeitsvideo noch lange nicht so populär wie in anderen Ländern. In den USA beispielsweise ist das Hochzeitsvideo bei jeder Hochzeitsplanung ein „Must have“ und gehört damit fest zur Hochzeit dazu. Aber auch in Deutschland und Europa entscheiden sich immer mehr Brautpaare neben Fotos für ein Hochzeitsvideo.
Heute geht es um 5 Gründe warum sich ein Film eurer Hochzeit lohnt:

1. Praktisch
2. Emotionen
3. Story
4. Kunstvoll und Kreativ
5. Share

Ein Hochzeitsvideo ist praktisch

Die eigene Hochzeit gehört mit zu den wichtigsten Ereignissen im gemeinsamen Leben. Um so logischer ist es, den Tag mit Freunden und Verwandten zu feiern. Schnell ist der Tag jedoch vorbei und die Erinnerungen an den Hochzeitstag verblassen immer mehr. Ein Hochzeitsvideo und Fotos sind das ideale Medium um den Tag immer wieder zu durchleben und dass bei einem Highlight Video in ca. 6 Minuten. Minuten, in denen man alle Momente und Highlights wieder in Erinnerung ruft. Nicht jeder möchte ewig lang durch eine Bildergalerie klicken und ist eher der bequemeren bzw. schnelleren Variante zugeneigt.

Ein Hochzeitsvideo ist emotional

Für jedes Brautpaar ist die eigene Hochzeit ein sehr emotionaler Abschnitt im Leben. Die Freude bei dem Brautpaar selbst, der Familie und den Freunden ist an diesem Tag sehr groß. Hauptsächlich während der Trauung fließen sehr viel Freudentränen und das nicht nur bei Braut und Bräutigam. Ein guter Videograf fängt diese Momente über den ganzen Tag ein, denn sie zeigen deutlich wie emotional der Tag war. Später kann man beim anschauen des Videos sehen, wie man selbst diesen Tag erlebt hat. Im Gegensatz zu Bildern werden in einem Video komplette Handlungen in bewegenden Bildern gezeigt, wie zum Beispiel das Trauversprechen oder die bewegende Rede der Eltern und Freunden. Dadurch kommen die Emotionen erneut in einer stärkeren Form zum Vorschein als bei Bildern.

5 Gründe für ein Hochzeitsvideo

Ein Hochzeitsvideo hat eine Story

Monate und Wochen vor der Hochzeit seid ihr damit beschäftigt, den Tag so genau wie möglich zu planen. Wenn ihr nicht gerade eine Hochzeitsplanerin engagiert habt, müsst ihr die Location suchen,
Einladungskarten verschicken und noch vieles mehr. Ihr habt euch viele Gedanken gemacht, damit der Tag so perfekt wie möglich wird. An diesem Tag dreht sich alles um euch. Es geht um eure gemeinsame Story, die an eurem Hochzeitstag einen Höhepunkt erreicht hat. Deshalb kommen wir als Videografen und halten eure Story fest, denn alles wurde von euch mit viel Herzblut geplant und muss dementsprechend auch festgehalten werden.

Ein Hochzeitsvideo ist kunstvoll und kreativ

Ein Hochzeitsvideo zu produzieren ist aufwändiger als man denkt. In der Nachbearbeitung fängt der eigentliche Teil der Arbeit an. Das Hochzeitsvideo ist kein ewig langer Film mit langen Szenen, sondern es ist ein abwechslungsreiches authentisches Video mit allen Highlights des Tages. Vom Getting Ready bis zum Hochzeitstanz ist alles mit dabei. Diese Art ist besonders für den Videografen sehr aufwendig, denn das Hochzeitsvideo soll eure Story in 6-15 Minuten erzählen. Dabei ist es wichtig einen roten Faden zu haben und die Geschichte des Brautpaares richtig zu erzählen. Dafür dürfen auch Tonaufnahmen vom individuellen Trauversprechen, Reden von und über das Brautpaar nicht fehlen. Keine Szene und kein originaler Ton sind zufällig an der jeweiligen Stelle im Video, alles wird kreativ zusammengebaut. Untermalt wird das Video von passender Musik, die zum Moment passt und die aufgenommen Emotionen erweitert. Daraus entsteht ein kunstvolles Video, welches sich garantiert immer wieder lohnt anzuschauen.

5 Gründe für ein Hochzeitsvideo

Share

In der heutigen Zeit von Facebook, YouTube und Instagram ist der Aspekt der Teilbarkeit besonders wichtig. Ein Hochzeitsvideo kann überall hochgeladen werden und mit den Freunden geteilt werden. Vielleicht konnte der ein oder andere von euren Freunden oder Verwandten nicht an eurer Hochzeit dabei sein, aus welchem Grund auch immer. Durch das Hochzeitsvideo man den Tag nochmal mit euch miterleben und weiß über alles Bescheid, fast so als wenn die Person bei eurer Hochzeit dabei gewesen ist.